Stressmanagement und Burnout-Prävention

Das Burnout Syndrom beschreibt einen andauernden Zustand der Erschöpfung. Es kann jeder ausbrennen
(to burn out), der für etwas gebrannt hat.

Bei Symptomen eines Burnouts werden vor allem die Arbeitsbedingungen verantwortlich gemacht. Die fehlende Aufmerksamkeit im Privatleben wird jedoch oft unterschätzt und der notwendige Ausgleich zum Beruf bleibt unberücksichtigt. Es ist wichtig, beides in der Beratung in Augenschein zu nehmen.

Damit Sie nicht „ausbrennen“ , ist es mir ein Anliegen, Sie im Stressmanagement und in Ihrer Work-Life-Balance zu fördern und zu unterstützen.

Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.“
John Steinbeck

Kommentare sind geschlossen.